Mittwoch, 22. Oktober 2008

My own private Hellboy

Was man nicht so alles findet? Gerade steiß ich auf eine Seite, die Figurmodelle aus Filme, Spielen etc. zum Download anbietet. Diese koennt ihr dann ausdrucken, falten und zusammenkleben. Papercraft nennt sich sowas, dabei gibt es auch richtig anspruchsvolle Sachen, wie beispielsweise ein sehr detailgetreues Modell eines 76er Camaro.
Gnah, fuer Basteln seid ihr doch viel zu alt? Aber seht her, es scheint sich offenbar wirklich zu lohnen:

                            
                            

Das sind auch nur ein paar wenige der recht bekannten Figuren, die zur Verfuegung stehen. Sonderlich schwer scheint das ganze auch nicht zu sein. Habe mich bisher noch an keiner probiert, aber heute Abend oder spaetestens morgen mach ich mich auch ans Werk. Vermutlich starte ich mit dem Hellboy. 
Den Link zur gesamten Auswahl findet ihr hier, ihr ladet euch dabei einfach die Bilder runter, wo gut erklaert wird, wo geklebt wird, durckt diese aus und los gehts!

Toll waeren auch Southpark Figuren dachte ich mir, leider sind diese dort nicht im Angebot. Habe dann ein wenig gegooglet und fand folgendes:



Scheint aber etwas anspruchsvoller zu sein, aufgrund der Rundungen. Einen Link dazu findet ihr hier

Wer sich mal an der Sache versuchen will, kann mir ja mal sein Ergebnis in den Kommentaren posten, wenn er mag. Viel Spaß beim Basteln 


Kommentare:

BelliCus hat gesagt…

muha ausprobieren mit dem jason ding :D
ma schaun wann ich zeit habe :P

isiensunshine hat gesagt…

Hab für meinen Schatz gestern den Companioncube gebastelt (OK, einfacher geht's nicht ;) )
aber Stan, Kenny und Co sind mir dann doch zu viel Gefummel... :)

samploo hat gesagt…

Stimmt wuerde echt ein Gefriemel werden, aber werds irgendwan mal versuche. Atm warte ich noch auf Druckerpatronen ^^

moench hat gesagt…

da kann eh nur ein kaktor in frage kommen. alles andere ist fuer mich stark uninteressant