Freitag, 18. November 2011

Awesome Short Film zum Freitag [04/11]


Es geht weiter mit dem woechentlichen Kurzfilm zum Freitag, den ihr auf keinen Fall verpassen solltet!

Today's short film:


"ROSA"
von Jesús Orellana aus dem Jahr 2011 | Sprache: - | Laufzeit mit Abspann: 9:50 Min - ohne Abspann: 9:34 Min

Heute ein ganz frischer Film. Eigentlich haette ich letzten Freitag schon darueber berichtet, hatte aber vollkommen vergessen, dass der Film genau an dem Tag, am 11.11.'11, erschienen war - so sparte ich ihn dann aber doch fuer diese naechste Ausgabe auf.

Von Tausenden Menschen weltweit wurde dieser Kurzfilm sehnlichst erwartet, so versprachen die Vorab-Screens und Teaser ein, zumindest visuell, großartiges Erlebnis. Der Film lief bereits auf vielen Festivals und dort konnte der spanische Regisseur auch Leute aus Hollywood beeindrucken. Was das zu bedeuten hat? Dass Jesús Orellana bereits an einem Full-Length-Film arbeitet. Awesome!
Cyberpunk, Science-Fiction, Post-Apocalypse - klingt klasse und ist sowieso immer ein gutes Setting. Von solchem Material kann ich sowieso nie genug bekommen. Es werden auch nicht undeutlich optische Parallelen zu "Ghost in the Shell" deutlich. Die Optik weiß hier aber wirklich zu ueberzeugen. Wiedermal ein Paradebeispiel, was man mit viel Engagement und Enthusiasmus alles erreichen kann, denn von solchen Animationen koennen sich so einige Filme bzw deren Macher, die eine zweifelhafte Popularitaet genießen, noch so Einiges abgucken.
Ich hab mich praechtig amuesiert und wollte nach den zehn Minuten eigentlich nur noch mehr sehen. Umso besser, dass man sich auf einen Langfilm freuen kann.

Rating: 9/10


    Impressionen:
Plot:
In einer nahen Zukunftsvision ist die Menschheit vollkommen vom Planeten verschwunden. Was bleibt sind die Zeitzeugnisse einer scheinbar nicht mehr existenten Zivilisation. Eines Tages erwacht ROSA, eine intelligente Roboter-Dame aus dem sog. KERNEL Projekt. Ihre Aufgabe ist es mit Hilfe von Proben längst ausgestorbener Pflanzen das Ökosystem wieder aufzubauen und zu stabilisieren - ein letzter Versuch der Menschheit das Leben auf dem Planeten Erde zu erhalten. Während ROSA durch die Ruinen einer Stadt wandert, muss sie feststellen, dass sie nicht der einzige Roboter ist, der erweckt wurde und muss um ihr Überleben kämpfen.


Der Film:
Have Fun & please watch in HD + full view



Film-Homepage: rosamovie.com
Facebook-Page: facebook.com/rosashortfilm


Bilder:

Keine Kommentare: