Donnerstag, 21. Mai 2009

Vier neue Clips zu Inglourious Basterds + erste Meinungen

Seit der Film gestern auf dem Filmvestival von Cannes anlief, wird wieder ivel ueber den Film geredet - es gibt 4 neue Szenen und zahlreiche Reviews (auch Deutsche). Mich packt der Film besonders, weil ich irgendwie schon ein Tarantino-Fan bin und das wohl der z.Z. meist erwartete Film fuer mich ueberhaupt ist (sogar The Road stellt sich da noch hinten ;O).

Nun ein wenig zu den Reviews. Einerseits gibt es reißerrische Reviews, die den Film als traegen, langweiligen Streifen mit unendlich viel "Gelaber" bezeichnen. Andere wiederum bezeichnen den Streifen als Quentin's bestes Werk seit Pulp Fiction, was schon viel zu verheißen mag. Bei rottentomatoes hatte der Film gestern noch 38% - aeußerst mager - heute steht er bei 58%, was auch nicht unbedingt gut oder Aehnliches ist, aber schon ein Sprung. Vielleicht aendert sich das ja noch alles ;)
Auf diversen Seiten kann man bereits gute Zusammenfassungen bzw. Ausschnitte einzelner Kritiken lesen. Hier ein paar Links dazu: moviepilot.de, filmstarts.de No 1, filmstarts.de No 2, tarantino.info.

Der gute Quentin laesst sich von den negativen Meinungen wohl eher wenig begeistern, wie man auf folgenden Bildern aus Cannes sieht:

Quentin tanzt mit Schauspielerin Mélanie Laurent zum Pulp Fiction Theme.


Ein Solo legt er hier auch noch einmal hin.

Nun hier die vier neuen Clips zum Film:








Und hier ein Clip mit einem Intro seitens Tarantino:

Ein Clip zu seinem Tanz auf dem roten Teppich findet ihr uebrigens hier. Uebrigens ist Tarantino Gott, want proof? Here you go.
Und zu guter Letzt hier noch ein anregendes Review des Tagesspiegel, das Lust auf mehr macht.

Pressebilder via wireimage.com

Keine Kommentare: